Wichtig Stadt in der Marche d’Azur, einer sehr aktiven Zentrum der Fischerei und eine große Badeorte an der Mitteladria . Das Hotel liegt an der Mündung des Flusses Albula und zwischen den Flüssen Tronto Tesino Norden und Süden erweitert, hat ein langer Strand mit feinem weißen Sand, der sanft ins Meer, gekennzeichnet durch flache Wasser abfällt.
Das Wasser ist durch seine üppige Vegetation, im Wesentlichen von unzähligen Palmen, die am Strand wachsen gebildet aus. Für diese Besonderheit St. Benedikt wird auch als der “Riviera delle Palme” bezeichnet. Die Konsistenz der Unterkunft, inklusive Hotelanlagen, Appartements und Camping ist bemerkenswert; Es gibt auch zahlreiche Aktivitäten, die das Leben auf den Strand zu integrieren, wie der Marina, dem Wassersportclub, der Tennisclub, der Sportpalast , den Komplex der Hockey-und Schlittschuhlaufen, Bowling, Schwimmbecken und einer Laufbahn. Die Nähe zu den grünen Hügeln mit wichtigen Städten aus dem Mittelalter ermöglicht Ausflüge für Liebhaber von Kunst und Geschichte innerhalb weniger Kilometer. St. Benedikt ist die Heimat der “Fish Soup Sambenedettese”, deren Originalität liegt in der Verwendung von Essig, Paprika und Tomaten; ist auch ein Bereich von DOC: Falerio Hills Ascolani, Rosso Piceno und Rosso Piceno Superiore.