Das letzte Stück der westlichen Ligurien, im äußersten Westen grenzt es mit Frankreich. Ventimiglia, mit der alten Stadt, die reich an Schätzen, verfügt über alle Stärken und Schwächen eines typischen Grenzstadt. Die Strecke von Küste zu Frankreich ist wild und voller mediterraner Vegetation: mit den Hanbury Gärten, Park der Akklimatisation für exotische Pflanzen und der Höhle der Red-Sprünge, wo waren Spuren von prähistorischen Menschen vor rund 20’000 Jahren. In Ventimiglia beginnt Val Roja: nach dem Tunnel in der Nähe von Airole, schöne mittelalterliche Stadt mit einer Barockkirche, ganz plötzlich findet man sich in einer Landschaft von der schönsten Teile von Ligurien eingetaucht.