Eurochocolate – PerugiaEurochocolate ist eine jährliche Veranstaltung zur Kultur der Schokolade, die in einer Reihe von Veranstaltungen, von denen die wichtigste ist in Perugia im Oktober geteilt gewidmet ist. Erstellt von Architekt Eugen Guarducci im Jahr 1993 ist die Veranstaltung ein Ereignis ganz in der Tradition der italienischen und internationalen Schokolade gewidmet und zieht viele Touristen und Schokoladenhersteller, Handel und Industrie, die ihre Produkte in den Straßen der Stadt ausgestattet Ausstellungsfläche zu verkaufen. Während der Veranstaltung werden zahlreiche Veranstaltungen, Shows (und Comic) und kulturelle Animation mit Weinproben, Performances, Happenings in den Straßen, Plätze und Orte der Kunst und Tradition des historischen Zentrums der Stadt Perugia.
Zu den Großveranstaltungen, der Anblick von Schokolade Skulpturen, wo qualifizierte Bildhauer arbeiten kubische Blöcke von Schokolade für 1 m³ Volumen, um Arbeiten, die auf dem Display für die Dauer der Veranstaltung bleibt erhalten.
Durch die spezielle Sektion Eurochocolate Welt, die Show eine Stimme gibt zu allen Ländern der Weltkakaoproduzenten , die in der Rocca Paolina sind ihre Bräuche, Traditionen und typische Produkte auf Basis von Kakao.
Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Industrie und das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten, die Unterstützung und Förderung der Internationalen Kakao-Organisation (ICCO), dem weltweit führenden Organisation auf der Grundlage Alondra Kakaoproduzenten, Verarbeiter von Schokolade und Endverbraucher. Die Veranstaltung wird auch jedes Jahr gesponsert von großen führenden Unternehmen in verschiedenen Branchen sowie allen großen Unternehmen, die Schokolade.