FRANCO BATTIATOVon Anfang an zu den ersten experimentellen Aufnahmen von U-Musik, modernste Elektronik mit dem Opern-und Kirchenmusik, all das wird in der Karriere des Mannes, der vielleicht der markanten und vielseitige italienische Sängerin jemals summiert.
Als der junge Sinatra begann, Einzug in die Welt der Pop-Musik in den späten sechziger Jahren zu machen, könnte wohl niemand gedacht, dass der Junge in der Lage wäre, aus diesem Genre zu bewegen, so einfach und schnell zu den hemmungslosen Experimentieren und ändern Sie dann wieder Richtung haben, bekommen, um dem großen Erfolg mit mehr Easy-Listening-Datensätze und anschließend an die klassische Musik und Oper zu widmen.
Geboren 1945 in Ionia, einem Dorf in der Provinz von Catania, seit den frühen siebziger Jahren Franco Battiato aktiv in die aktuelle Forschung und Prüfung in Europa beteiligt. Seine ersten Aufnahmen herauskommen, zwischen 1971 und ’75, Label für experimentelle Bla Bla und bringen originelle und eindrucksvolle Titel wie der mittlerweile legendären “Fötus”, “Pollution”, “An den Seilen des Widders”, “Klicken Sie auf” und “Mademoiselle der Gladiator.” Er fährt dann fort, um Erinnerungen, die wenig kommerziellen Auswirkungen anderer Alben wie “Sinatra”, “Juke Box” und “Ägypten vor dem Sand” veröffentlicht, enthält eine Entfremdung Klavierstück, das ihm die Auszeichnung verdient, auch Stockhausen (nimmt den Preis der Name nur aus der Schutzgottheit der Vorhut gefangen).
Unnötig zu sagen, jedoch sind die Rekordumsätze des sizilianischen Musiker auf einem historischen Tief, weshalb die Erinnerungen feuert ihn an. Er übernimmt die Leitung des EWI, die Investition könnte nicht besser sein. Battiato, in der Tat, aufzugeben cerebralismi erste Art und Weise und verlässt die Pop-Song-Marke, auch in Hochkultur revisited und nie erliegen vorherrschenden Geschmack. Im Jahr 1979 veröffentlicht dann das Album von “Bekehrung”, die dazu bestimmt ist, den ausgewählten Fan mit so viel Opfer erobert zu desorientieren “, die Ära des Weißen Eber”. Ich mag die Fans, zurückhaltend in der Welt der Pop-Musik, aber sie hatte wenig von weiteren Arbeiten noch krasser Handels gehört. Im Jahr 1980 war die Reihe der “Patrioten”, auch mit mäßigem Erfolg, aber ein Jahr später kam “Stimme seines Herrn”, signiert das eigentliche Wunder Handels Battiato. Einige Songs auf dem Album haben sich zu einer nationalen Fall (wer Sätze wie “cuccurucucù paloma” oder “Schwerpunkt”, heute fast Slogans? Geworden vergessen kann) Während das Album an der Spitze der italienischen Charts für ein Jahr geparkt, den Verkauf von über eine Million Exemplare.
Später Alben sind: “Arche Noah” (1982), “Lost Horizon” (1983), “ferne Welten” (1985), “Echoes of Sufi-Tänze” (1985) und wiederholte zum Teil den Erfolg von “äußern “, ohne diese Höhen erreicht sensationell. Im Jahr 1985, mittlerweile, die Sängerin, begierig, mehr Autonomie des Managements in Zusammenarbeit mit Longanesi Editionen “Die Achte”, und im Jahr 1989 das gleichnamige Plattenlabel zu der Musik von “Grenze” gewidmet laufen.
Auf der kreativen Seite, aber Sinatra noch einmal die Änderung der Registry und stur zu wollen, eine Arbeit für das Theater zu komponieren. So “Genesis”, die am Teatro Regio in Parma 26. April 1987 debütierte, traf sich mit triumphierenden Zustimmung der Öffentlichkeit, aber mit ein wenig Skepsis auf Seiten der Insider geboren wurde. Für Emi trotzdem noch statt “Nomaden”, “Physiognomik”, und das Doppel-Live-Album “Rotröcke”. Im Jahr 1991 nahm er ein Album mit dem Titel schönen Singular, “Wie ein Kamel in einer Rinne”, die zusätzlich zu der Lieder des neunzehnten Jahrhunderts und Songs, die wahre Manifest über Italien ist heute “Povera Patria”. Darüber hinaus arbeitet an seiner zweiten Oper “Gilgamesh”, das ein erfolgreiches Debüt am Teatro dell ‘Opera di Roma 5. Juni 1992 macht.
Nach der Besichtigung der “Wie ein Kamel …” Battiato wird von Musikern der Orchester I Virtuosi Kaliber Italienisch, Antonio Ballista Pianist und Geiger Giusto Pio begleitet. Am 4. Dezember 1992 mit dem italienischen Virtuosen in Bagdad, in Abstimmung mit der irakischen National Symphony Orchestra. Ziel ist es, Welten so verschieden wie dem Nahen Osten und dem Westen zu überbrücken.
Im Oktober ’93 Battiato Öffentlichkeit, auch für die EMI, die Sammlung der Lieder “Café de la Paix”, der Platz ist das beste Album des Jahres in der Volksabstimmung unter der Fachpresse von der Zeitschrift Musik und Platten gefördert; im gleichen Zeitraum debütierte der “Mass archaischen”, eine Komposition für Soli, Chor und Orchester.
Im September ’94, von der Region Sizilien in Auftrag, zum achten Jahrestag der Geburt von Friedrich II. von Schwaben, wird in der Kathedrale von Palermo Werk “Der Ritter des Geistes” dargestellt, mit Texten des Philosophen Manlio Sgalambro, seine Beitrag zur Musik und Libretto von der für die anderen sizilianischen “der Sonnenschirm und eine Nähmaschine” (wie auch zahlreiche Lieder) Autor verantwortlich.
Im Herbst 96, mit der Plattenfirma Polygram, veröffentlichte er “The Ambush” enthalten, die unter anderem den Song “Care”, in dem die Sängerin den Preis für den besten Song des Jahres ausgezeichnet. In 97 nach der Rückkehr von Battiato Arenen mit einer langen und gefeierten Tour. Im September 1998 veröffentlichte er “Schellack”, mit der Hit-Single “Shock in meiner Stadt”, ein Album, das den musikalischen Diskurs, der mit “The Ambush”, begann weiter, weiter bereichern sie hart und eckig klingt. Am 22. Oktober 1999 wurde er entlassen, statt “Fleurs”, eine Sammlung von “Cover” von den Kritikern sehr geschätzt. Neuere Arbeiten von Battiato sind “magnetische Felder”, im Jahr 2000 veröffentlicht und die Musik für das Ballett von der Maggio Musicale Fiorentino und dem Album “Fleurs 3″, einer Fortsetzung der erfolgreichen Scheibe von Interpretationen in Auftrag enthält. Im Jahr 2003 jedoch, die Sängerin hat auch seine Hand an der Regie, Dreharbeiten des Films versucht “Perdutoamor.”
Im Dezember 2004 sein Debüt als Moderator einer Kulturprogramm in sechs Folgen, die auch der Kurator war: Bitte, keine réclame (“Bitte keine Werbung”), die auf dem Satellitenkanal Rai Doc ausgestrahlt
Nehmen Sie teil am Sanremo-Festival 2011 Luca Madonia, Begleit mit seinem Lied “Der Ausländer”.
Im Herbst 2012 veröffentlichte er sein neues Album “Open Sesame”; zu Beginn des Monats November des gleichen Jahres wurde er Beauftragter für Tourismus und Unterhaltung für Sizilien.