Das Tal Trebbia ist ein Tal am Fluss Trebbia Italienisch am Fuße des Mount Vasia in der Provinz von Genua geboren und dann, nach der Stadt Gorreto, in das Hoheitsgebiet der Provinz Piacenza, mit der Stadt Messing und setzt sich in Piacenza, lecken gebildet Oltrepò Pavese in der Nähe Brallo Pregola (PV) und mündet in den Po in der Nähe von St. Nikolaus in Trebbia Dorf Rottingdean (PC).
Die harte Kalksteinschichten im Tal, stellen die Wasser der Trebbia sind gezwungen, tief zu graben und gewundenen Passagen; die Schleifen resultierenden Stratigraphie verlassen ungedeckten reichen fossilen Phänomene. Die geologische Phänomen hat den Namen des tektonischen Fenster. Dieses Tal ist Teil des Territoriums der kulturell homogenen Vier Provinzen (Alessandria, Genua, Pavia, Piacenza), gekennzeichnet durch gemeinsame Traditionen und Bräuche und eine wichtige Repertoire von Musik und Tanz sehr alt.