Romenstrasse, Via Romea, Major Straße: drei Namen für die gleiche Straße, die im Mittelalter aus Deutschland nach Rom führte. Zum ersten Mal in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts durch den Abt Albert von Stade beschrieben, war auch der “Weg des Hosts” oder der “Weg der Schwaben”, weil es entlang gereist germanischen Kaiser, Armeen aber meist Pilger nach der Heiligen Stätten.
Wir werden eine der schönsten erkunden und mit Abstand die reichsten historischen, architektonischen und landschaftlichen an der Wende des Brennerpasses. Eine Welt, in allen Jahreszeiten zu leben