LA GIOSTRA DELL’ORSODie Joust des Bären ist eine moderne Interpretation des alten Berber Beteiligung, die in der Stadt Pistoia seit dem dreizehnten Jahrhundert alle 25 Juli, dem Tag an dem Schutzpatron Jakobus geweiht gehalten wird. Es ist ein Pferdesport-Event, das zwischen zwölf Ritter, drei für jedes der vier Viertel der Stadt, die miteinander kollidieren in Paaren um den Preis zu gewinnen oder Lappen gehalten wird.
Das Rennen besteht aus achtzehn Runden, die nach unten gezogen werden, und am Morgen des 25. Juli, in der die Fahrer haben, um ein Ziel in der Form eines Bären brechen, indem Sie es mit einem Speer.
Das Rating wird auf diese Weise zugeordnet: drei Punkte für eine zuerst kommt und bricht den Bären, einen Punkt, um diejenigen, die in zweite kam und trifft auf den Bären, Nullpunkte für diejenigen, die den Bären nicht treffen.
Bis vor ein paar Jahren der Ritter, der ersten auf dem Ziel angekommen nahm einen Punkt, auch wenn Sie nicht treffen, das Ziel, aber diese Regel ist entfernt worden, um die Präzision bei der Geschwindigkeit, führte oft zu viel Risiko für Pferde und Reiter zu bevorzugen.
Die von den Rittern in den verschiedenen Sitzungen erzielten Ergebnisse gehen, um auf der Grundlage der auf die Station und der Station, die schließlich bekommt die meisten Punkte hat, gewinnt das Turnier und erhält den Preis gehören hinzugefügt werden. Wenn mehr Teams sind in weiteren Runden der Playoffs Rennen gleich.
Neben dem Beitrag zum Sieg der eigenen Station Ziele der einzelnen Fahrer angesammelt werden verwendet, um den begehrten Preis des Stirn Gold, das für den Fahrer mit den meisten Punkten am Ende der Fahrt gewonnen hat, vergeben wird, zu erreichen.