LANCIANO_2Älteste Stadt im Landesinneren, nicht weit von Ortona, entstand ursprünglich aus vier kleinen Hügeln, die jeweils von einem anderen Viertel der Stadt besetzt. Bekannt seit dem Mittelalter als Handwerkszentrum und von den Jahrmärkten, hat Lancaster ein schönes Beispiel für burgundisch-zisterziensischen Architektur, die Kirche Santa Maria Maggiore, dessen Fassade durch ein prächtiges Portal dominiert, während der Innenraum ist ein Kreuz gehalten Silber durch Nicola da Guardiagrele. Die Kathedrale, die im Jahre 1088 als Kapelle der Madonna del Ponte (ein Terrakotta-Statue bei der Restaurierung einer Brücke, immer noch hier aufbewahrt gefunden) erbaut, wurde es im Stil des Barock auf 700 vergrößert.