Das Gebiet wird von einer Landschaft vulkanischen Ursprungs mit Hügeln, Ebenen, Höhlen und unterirdischen Tunneln gekennzeichnet und wird durch eine hügelige Landschaft, die mit der imposanten Bergprofil von Monti Martan Kontraste gekennzeichnet.
Es gibt zahlreiche malerische Dörfer, die fast alle aus dem Mittelalter, mit Burgen in der grünen Natur gesetzt ist, ist die Lebensqualität in diesen Dörfern auf menschlicher Ebene.
Die Flora ist von Wäldern und mediterraner Vegetation.
Von den schönen Plätzen der sich durch die Gassen, durch die massiven Mauern der Schlösser, einst militärischen Außenposten zur Verteidigung geschützt.
Für die Liebhaber der Geschichte können Sie Wanderwege, die zur Entdeckung der etruskischen und römischen Ruinen, mittelalterliche Kirchen und Renaissance-Paläste und in einer Landschaft von seltener Schönheit führen zu folgen.
Die Küche ist auch der würdige Rahmen für die, die zu stoppen und genießen Sie die traditionellen Gerichte der umbrischen kulinarische Tradition möchten.
Die Vergangenheit hinterlässt uns die alten Ruinen der bäuerlichen Kultur, Bauernhöfe im gesamten Gebiet, die Erinnerungen und Traditionen erinnern verstreut.