LINO TOFFOLOLino Toffolo Venetian ist der einzige Komiker “gebrochen” in Film und Fernsehen zu haben, obwohl die ergreifende Link zu Murano, der Insel, wo er geboren wurde und lebt, machte ihn immer unkonventionelle Entscheidungen.
Um Handwerk des Schauspielers Lino einfach nicht denken, alles, was zufällig passiert zu machen. Als Junge, wie so viele von Murano, arbeitet im Glas, sondern auch liebt Musik und Theater. Zwei Leidenschaften, die eine Entlüftungs gehen im Theater der Schirmherrschaft. Eines Tages eine kleine venezianische Unternehmen hat die Möglichkeit, an der Theater Malibran in Venedig spielen, wird jemand bemerken und endet in Mailand. Zusammen mit Alberto Lupo führt ein “Karussell”, dann als Kabarett finden ihn in einigen Clubs in Mailand, darunter die berühmte Derby, wo Kleinkinder auch Enzo Whittaker, Duilio Del Prete, Sandro Massimini, Cochi und Renato.
Im Jahr 1968, der Charakter dell’imbriago landet erfolgreich in Fernsehen. Toffolo, die Türen des Kinos öffnen. Der erste Film, Chimera, ist ein klassisches Produkt jener Jahre, ein Mix-sentimetal Musikkomödie maßgeschneidert für Gianni Morandi. Nach diesem Debüt, nahm der Schauspieler an weiteren zwanzig Filme, von denen die wichtigsten sind Brancaleone auf den Kreuzzügen von Mario Monicelli, Aal 300 Millionen und Selig sind die Reichen Salvatore Samperi, venezianischen Edelmann Culastrisce von Flavio Mogherini . Die Anforderungen werden nicht fehlen, aber Toffolo Schauspieler intelligent und geschmackvoll, sagt genug. Die schlechte Qualität der Filme, die angeboten werden (es wird in Richtung der Comic “pecoreccio” bewegt) macht ihm die Entscheidung, das Theater und im Fernsehen mit der Pipette sehen lassen machen.