Mario Tozzi ist der 1° Forscher beim CNR (Nationaler Forschungsrat) und es beschäftigt sich mit der geologischen Entwicklung des Mitte-östlichen Mittelmeers. Es ist Autor von weiter 50 wissenschaftlichen Veröffentlichungen in italienischen und internationalen Zeitschriften. Es ist Mitglied vom Wissenschaftlichen Ratschlag des WWF. Es führte auf den Sendern Fernseh verschiedene Italienerinnen, du programmierst: zur Zeit “Atlantide” (La7); “La Gaia Scienza” (La7 – 2009-2010); “Terzo Pianeta” (RaiTre – 2007-2008); “Gaia – il pianeta che vive” (RaiTre – 2000-2007) und anderer noch..

Der Unesco bestimmte gut in Italien 47 Orte “seit 1979 zu heute, daß sie zu vollem Titel im Welt Vermögen der Menschheit für ihre natürlichen und Kultur Eigenschaften eintreten. Von den felsigen Malereien des Valcamonica zu den Barock Städten des Tales von Bekanntem ist Italien die Nation cha von der seemännischen Ortschaft von Chioggia zu den trulli von Alberobello von der Altstadt von Pienza zu den Steinen von Matera, es rühmt die größte Nummer von gelegenen Schützlingen in der Welt. Dieses Vermögen kann nicht fortsetzen verlassen zu werden, vernachlässigt oder sogar zerstört aber es muß aufgewertet werden weil ständig zu eine Quelle von Kultur Reichtum sein und weil es immer auch eine Quelle von wirtschaftlichem Reichtum wird. Das ist einer der Punkte Angel des Planes Unser Italien und von seinem Portal, daß es die Kunst, die Kultur, die Geschichte und die italienische Natur erzählt. Unser Italien will genau die Scheinwerfer auf jene ungewöhnlichen Wunder anzünden, die unser Land anbietet, einerseits um Formen von verantwortlicherem Tourismus zu fördern aber du gibst auch anderes, um in Licht zu stellen, tragen und ungerecht jene vernachlässigte Plätze fördern und nicht für diese weniger wunderbaren, die eine Quelle von Anziehung für die versprechenden Dörfer sein können, und für die neuen Märkte des Tourismus: China Indien Rußland das Südliche Amerika die arabischen Dörfer. Unser Italien ist nicht nur aber Kunst und Kultur. Tatsächlich seit jeher liegt Italien von vor allem Schaffenskraft und dem Begriff von Made in Italy synonym, drückt es vor allem den Erfolg aus der unser Industrie unser Handwerk unser enogastronomia konnte weltweit erobern. mariotozziEine abgeschmackte Eroberung überhaupt nicht und gewiß nicht leicht, daß es durch eine lange Arbeit, schwere Mühe und so Leidenschaft erreicht wurde. Eine Leidenschaft, die Unser Italien zur Mitte der Aufmerksamkeit stellen will, in korrigierter Weise die Made in Italy aufzuwerten.
Das Portal nostraitalia.it stellt den Punkt von Kontakt zwischen Firmen und Märkte dar, der Platz wo die produktiven Wirklichkeiten ihn erzählen können, der potentielle Raum für eine zweckbedingte und wirksame Beförderung. Im Inneren des Portals sind die Hauptfiguren die gleichen Unternehmer der, durch einige zweckbedingten und sehr pünktlichen Berichte erzählen sie der Geschichte von der eigenen Firma, der Gegenwart und der Zukunft steckt, aber, im Inneren von der Erzählung des Gebietes für eine wirklich wirksame Beförderung der Made in Italy. Alles dieser selbstverständlich in der Kultur und natürliche Zusammenhang von jedem der italienischen Regionen.

Freundlicher Gruß von
Mario Tozzi