Mailand ist wahrscheinlich das am weitesten entwickelte Stadt Italiens, ist die internationale des Landes Aus der Lage der Stadt, in der Mitte der wichtigsten Kommunikationswegen abgeleitet den Namen Mediolanum. Die Grundlagen der Stadt sind der Dom, die Galleria Vittorio Emanuele II und Teatro alla Scala (die nach Reisen in der Galleria Vittorio Emanuele II und dem Castello Sforzesco (eine der bedeutendsten in Norditalien erreicht werden kann.) Die Kathedrale ist . unangefochtener Symbol von Mailand, die vor kurzem gereinigt hat eine sehr große Größe: der Turm, auf dem steht die Jungfrau Maria, hat eine Höhe von etwa hundert acht Meter über dem Boden Unter den unzähligen Wunder in der Kathedrale aufbewahrt, um nur einige zu nennen. , können wir nennen: die Quadrate der San Carlo, dem Altar der Jungfrau Maria, der Altar von Sant’Ambrogio, dem Denkmal für Carlo Borromeo, nicht auf die zahllosen Gräber von Geschichte und Religion zu erwähnen.