RODOLFO VALENTINOIn der Stadt Castellaneta Marina, in der Provinz Taranto, wurde am 6. Mai geboren, 1895 Rudolph Valentino, die erste wirklich internationale Filmstar, nicht überraschend gibt es eine Statue in der Stadt, die ihn aus dem Film “Der Sohn des Scheichs porträtiert in der klassischen Pose “. Wenn es um Rudolph Valentino kommt bezieht sich auf eine der größten “Sex-Symbol” männlichen Hollywood je gesehen hat, so sehr, dass sein Name ist ein Synonym für den Begriff. Rudolph Valentino ist das eine, für die Millionen von Frauen auf der ganzen Welt haben für den ganzen Tag gesehnt, geträumt, zumindest einige Zeit in der Gesellschaft von dieser großen Verführer Latein zu verbringen. Aber sein Ruf als Liebhaber des Bildschirms ist wahrscheinlich eher simpel zu sein, für einen Mann, ein echter Schauspieler war, mit bemerkenswerten Eigenschaften von Eleganz und Sensibilität. Heute gibt es so viele, vor allem die jungen Menschen in den letzten Generationen, die ihm nur durch Ruf kennen. Aber auch unter denen, die an ihn erinnern, seine Bilder, dank der fast Nichtverfügbarkeit der seine Wertpapiere, sind verblasst. Doch der Kult und Legende der Einwanderer Rodolfo Guglielmi, nicht-Agrarexperte, der arm in Süditalien geboren wurde, landete in Amerika im Jahre 1915 auf der Suche nach Glück, mit Kraft in der Geschichte der Filmstar eingetragen. Er war eine trostlose Leben von Anfang an: nachdem er einige Zeit schlafen auf Bänken im Central Park in New York, wird als Tellerwäscher in einem Nachtclub gemietet, und dank seiner Fähigkeiten und seine Fähigkeiten als Tänzer, beginnt auch die Begleiter des älteren Damen Bürger zu machen. Wenn eine dieser für ihn ihren Mann, Valentino, Angst zu töten, läuft weg und trat in die Provinz als Tänzer in der Truppe von Al Jolson. Hier wurde er von einem Schauspieler, der es nach Hollywood empfiehlt bemerkt. Der schneidige Rudolph Valentino (der Name ist nun als Pseudonym des jungen Guglielmi genommen) debütierte auf dem Bildschirm im Jahr 1919, und seit einigen Jahren nur interpretieren Rollen aus “Schurkenstaaten” Latin, bis im Jahre 1921, wurde er von einem Talentscout namens bemerkt Juni Mathis, der Metro Goldwyn Mayer schlägt vor, die Hauptfigur des adventure-Genre-Film, “Die vier Reiter der Apokalypse” (die vier Reiter der Apokalypse, 1921) von Rex Ingram, die denkwürdige Szene bleiben wird machen, in dem Valentine tanzen mit Anmut und Sinnlichkeit eine spannende Tango.
Trotz der von der Klägerin in diesem Film erhalten Erfolg, das Unternehmen werde ihn als Nebendarsteller in Filmen nach nur geringfügigen beschäftigen, auch ein anständiges Gehalt zu leugnen sie. Das wird ihn ein, bis Paramount, bietet ihm einen lukrativen Vertrag, wie der Protagonist von “The Sheik” (Der Scheich, 1922) von George Melford, ein Film Mischung aus Abenteuer und das Gefühl, in der Rudolph Valentino, in einer zweideutigen Rolle als verführerische arabischen Scheich, zündet die Bildschirm dank seiner Magnetismus und seine störenden mediterranen Charme. Von diesem Film wird der Prototyp des Geliebten Rudolph Valentino geworden ausländische Inhaber von dunklen Glanz, Haar alles glatt, Augen-und Verdrängungsstrategie im Namen der sexuellen Passivität. In kurzer Zeit wird damit der erste Stern buchstäblich erfunden Phantasien der Frauen. Inzwischen hat die Schauspieler nach einer unglücklichen Ehe sogar mit der lesbischen Schauspielerin Jean Acker zogen, gequält, als er begann eine leidenschaftliche Liebesaffäre mit der elegante und charmante Designer Natacha Rambova, der es zu einem feinen Schauspieler drehen durch den enormen künstlerischen Sinn will das Gegenteil, in der Tat, die Rudolph Valentino virile und sinnliche weibliche Publikum amava.Nel Jahren wird der Verführer in “Blood and Sand” verführt (Blood and Sand, 1922) von Fred Niblo sein, und ein “Robin Hood” steppe in “The Black Eagle” (Der Adler, 1925) von Clarence Brown; Schließlich kann es in der Doppelrolle des jungen Scheich und sein Vater in “The Son of the Sheik” (Der Sohn des Scheichs, 1926) von George Fitzmaurice, erschossen zu sehen, wenn die Rambova (die in der Zwischenzeit hatte seine Frau zu werden) hatte ihn verlassen und werden der Körper begann, Anzeichen einer Verlangsamung zeigen. Rudolph Valentino hätte tot sein, bevor das Screening von diesem Film, den 23. August 1926 wegen Peritonitis, nur 31 Jahre.
(http://biografieonline.it)