UNIVERSITA DI PAVIADie Universität von Pavia ist eine der ältesten und wichtigsten italienischen und europäischen Universitäten, Teil der Coimbra Group. Insbesondere seine Fakultät für Medizin, Politikwissenschaft und Recht genießen Sie ein besonderes Ansehen in Europa für ihre bahnbrechende Forschung und ihre jahrhundertealte Tradition, die viele berühmte Absolventen gesehen hat. Bereits im Jahr 825 Pavia war der Ort eine wichtige Schule der Rhetorik von Kaiser Lothar I. gegründet, nur dank der Kaiser Karl IV. im Jahre 1361, die in Pavia ein Studium Generale gegründet wurde, ist es die Papst Bonifatius IX anerkannt die gleichen Rechte wie der Universität von Bologna und Paris. Mit kaiserlichen Diploms vom 1485 das Studium Generale wurde dann in Universitäten umgewandelt. Die Universität von Pavia hat eine angesammelt und im Laufe seiner langen Geschichte gespeichert außergewöhnliche kulturelle Erbe. Wichtige Sammlungen von historischen und wissenschaftlichen Interesse, in ihrer Art einzigartig: sie sind in der Tat aus statistisch erfassten Stücke gemacht, aber im Laufe der Zeit erhöht, parallel mit der Entwicklung von Lehr-und wissenschaftliche Forschung in ihren jeweiligen Bereichen.